9 Medaillen für TeaKwonDo Mungos

Am Samstag den 13.10.2012 veranstaltete die Taekwondo-Gemeinschaft Innviertel das 1. Innviertel Open in Mattighofen.  Die Teilnehmer konnten in zwei Bewerben starten: Poomsebewerb (Bewegungsform) oder Kyorugiebewerb (Kampf).

Unser Verein nahm mit 8 Taekwondoin an der Meisterschaft teil. Lorena Susilovic, Lora Ivancevic und Mag. Carola Krupa starteten im Poomsebewerb und Sara Susilovic, Lorena Susilovic, Petar Ivancevic, Jeton Asani, Tobias Glück und Martin Fellner nahmen am Kyorugiebewerb teil.

Der Poomsebewerb wurde im K.O. Modus ausgetragen. Das heißt, wer bei drei gelaufenen Poomse zweimal den besseren Lauf zeigte, hatte gewonnen. Die zu laufenden Poomse wurde jeweils vor dem Bewerb am Turniertag bekanntgegeben und konnten sich die Teilnehmer somit im Vorfeld bereits darauf einstellen.

Der Kyorugiebewerb wurde nach den aktuellen WTF-Wettkampfregeln abgehalten. Vier Cornerjudges mit Punktezetteln und ein Center-Referee bewerteten jeweils die Kämpfe. Ein Kampf lief über 3 Runden zu je 1 min 30 sek.

Trotz anfänglicher Nervosität zeigten alle Teilnehmer eine tolle Leistung und freuen wir uns über 9 Medaillen: 6 Gold, 2 Silber und 1 Bronze

Somit waren die Tae Kwon Do Mungos, unter der Leitung von Meister Josip Susilovic, neben dem Gastgeberverein, der bestplatzierteste Verein bei diesem Turnier!